Auf dem Dach des Molochs

Mitten in der historische Altstadt Mexiko-Stadts, in der beinah kein Ziegelstein auf dem anderen steht, weil der Grund kontinuierlich absinkt, thront der Torre Latinoamerica. Gebaut im Jahre 1956 überstand der 45-stöckige Wolkenkratzer die beiden großen Erdbeben der Stadt in den Jahren 1957 und 1985. Aus diesem Grund erhielt der Turm die bedeutende architektonische Auszeichnung der American Association of Construction and Engineering.

Auf dem Dach des Gebäudes befindet sich eine Plattform, von der aus Einheimische wie Touristen die überragende Aussicht genießen. Und so mancher legt die 182 Höhenmeter auch nur zurück, um mal frische Luft zu schnappen.